austropack Ausgabe 2018|02-03

30 2|3 2018 Zeiten und Linien ändern sich Wenn Getränkemarken ihr Angebot erweitern, um die Kundennachfrage zu erfüllen, müssen Hersteller den Betrieb ihrer Linien daran anpassen. Wenn mehrere Produkte über eine Produktionslinie laufen gilt es vor allem Ausfallzeiten zu vermeiden, aber auch Fehler zu reduzieren, schnell umzurüsten und die gelagerte Menge an Verpackungen möglichst gering zu halten. Wie passt Kennzeichnung in diese Gleichung? K unden sind an- spruchsvoller geworden. Besonders wenn es um Getränke geht, probieren sie gerne Neues aus. Um die Kundennachfrage zu erfüllen und gleichzeitig den Marktanteil zu steigern, erhö- hen Getränkehersteller ständig die Vielfalt der angebotenen Produkte. Sie fügen neue Aromen hinzu, führen neue Verpackungsty- pen und –größen ein oder experimentieren mit einer Produktmischung. Egal, woher die erhöhte Produktvielfalt stammt, sie kann die Betriebsleistung beeinträchtigen. Soll eine neue Produktionslinie aufgebaut werden, sind die Mittel – der Platz und das Kapital – meist beschränkt. Um dieses Prob- lem zu lösen, verwenden Getränkehersteller eine Produktionslinie für mehrere Produk- te und stellen diese in Chargen her, die die Nachfrage auf dem Markt erfüllen. Chargen- herstellung bedeutet jedoch mehr Zeit für die Einrichtung und weniger für die Produktion. ������������������������������������������������������������� Zudem werden Umrüstungen häufig manuell durchgeführt, was die Wahrscheinlichkeit von Fehlern beim Kennzeichnen erhöht. Kennzeichnung ist wesentlich Ohne die Kennzeichnung als Teil einer Produk- tionslinie könnten Getränkehersteller keine Produkte im Einklang mit den weltweit gelten- den Gesetzen auf den Markt bringen. Daher müssen sie auf jede einzelne produzierte Charge angewendet werden. Los, Charge und Ablaufdaten sind allgemeine Anforderungen und selbst in Ländern, in denen die Ablauf- daten nicht gesetzlich geregelt sind, werden diese allgemein verwendet, um zu gewähr- leisten, dass die Verbraucher die Produkte im Topzustand erhalten. Ebenso durch die Kennzeichnung vereinfacht wird die Nachverfolgbarkeit. Sie ist heute be- sonders wichtig, da ein Produktrückruf erheb- liche Auswirkungen auf die Reputation einer Marke haben kann. Laut der International Standards Organization (ISO) ist die Produkt- nachverfolgbarkeit folgendermaßen definiert: „Die Möglichkeit der Nachverfolgung des Verlaufs, der Anwendung oder des Stand- orts eines Artikels oder einer Aktivität mithilfe einer aufgezeichneten Identifikation.“ Diese Funktion bietet dem Endkunden und dem Hersteller Informationen über den Ursprung VIKTOR PUZAKOV der Rohstoffe und die verschiedenen Pha- sen, die ein Produkt auf seinem Weg durch die Einzelhandelslieferkette durchläuft. Sie ermöglicht außerdem die Identifikation von Produkten aus einer auffälligen Charge sowie einen schnellen und effizienten Rückruf. Inkjet-, Laser- und Thermotransferdrucker (TTO) können Barcodes und Matrixcodes auf- drucken, um die Produktnachverfolgbarkeit zu gewährleisten. Die Produktionslinienge- schwindigkeit, Auflösung sowie Typ und Farbe des Substrats geben vor, welche Technologie am besten verwendet wird. Letztendlich ist eine große Anzahl von Ge- tränkemarken Opfer von Fälschungen. INTER- POL-Europol beschlagnahmte 2015 mehr als 10.000 Tonnen und eine Million Liter gefälschte Lebensmittel und Getränke in 57 Ländern.* Die gefälschten Getränke gefähr- den nicht nur die Originalhersteller und den Bundeshaushalt durch fehlende finanzielle Entlohnung, sondern können auch ein Risiko für Gesundheit und Leben der Konsumenten darstellen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie sich alle Betroffenen vor den negativen Auswirkungen gefälschter Produkte schützen können: Gesetzgebung und Exekutive sind häufig teuer und schwierig durchzusetzen. Vorgedruckte Sicherheitsverpackungen erfor- dern erhebliche Investitionen und sind nicht gänzlich unangreifbar. Kennzeichnungs-Lö-  ET IKETT I EREN | KENNZE ICHNEN Viktor Puzakov ist Vertical Marketing Manager bei Videojet Technologies. Marketing.Germany@videojet.com www.videojet.com

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY5MzI=